1 St. Antigen-Abstrich-Test für COVID-19 mit kolloidalem Gold SINGCLEAN

Stern 1 Stern 2 Stern 3 Stern 4 Stern 5 (3)Die Anzahl der Sterne ist 4 aus 5
Preis
1,21 € ohne MwSt (1,44 € mit MwSt)

Produzent

Produktcode
TEST_ANTI_SINGCLEANVYTER1

Auf Lager
Stck

Der Coronavirus-Antigen-Abstrichtest ist für die Eigenanwendung konzipiert und liefert Ergebnisse innerhalb von 15 Minuten. Mehr

COVID-19 Antigen-Testkit (kolloidales Gold) - ein Antigen-Schnelltest für Coronavirus (SARS-CoV-2) für Nasenabstriche. DerTest mit kolloidalem Goldabstrich weist das Virus in der Inkubationszeit in der akuten Phase und in der Frühphase der Krankheitinnerhalb von 15 Minuten nach.
  • Schnell
  • zuverlässig
  • Ergebnis innerhalb von 15 Minuten
  • keine Notwendigkeit, Proben ins Labor zu schicken
  • einfache und problemlose Anwendung zu Hause oder im Büro
  • Nasenabstrich
  • Erkennt alle Mutationen des SARS-CoV-2-Virus
  • Empfindlichkeit: 98,56%
  • Spezifität: 99,03 %.
  • Gesamtgenauigkeit: 98,84 %.

Das Kit enthält 1 Testkit.

  • 1x Testkassette
  • 1x Extraktionspuffer
  • 1x Entnahmerohr
  • 1x Wattestäbchen
  • Gebrauchsanweisung


Gebrauchsanweisung

Zertifikat

Konformitätserklärung

DURCHFÜHRUNG DES TESTS

Lassen Sie die Testkassette, die Probe und den Antigenextraktionspuffer vor dem Test auf Raumtemperatur (15-30 °C) rekalibrieren.

1. nehmen Sie die Testkassette aus dem versiegelten Folienbeutel und verwenden Sie sie so bald wie möglich. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn der Test innerhalb einer Stunde durchgeführt wird.
2. Stellen Sie das Prüfgerät auf eine saubere und ebene Fläche.

TESTVORGANG

1 Wählen Sie eine der Optionen A oder B für die Entnahme der Testprobe.

A) Bitten Sie den Patienten, das Sekret auf der Oberfläche der vorderen Nasenlöcher zu entfernen, halten Sie den Kopf leicht geneigt und führen Sie die Probenahmebürste vorsichtig und langsam in die vorderen Nasenlöcher ein und drehen Sie sie einige Male, um die Epithelzellen aus dem Schleim zu sammeln. Bleiben Sie einige Sekunden, um die Sekrete zu absorbieren, und ziehen Sie dann die Bürste durch leichtes Drehen heraus.

B) Führen Sie beim Abstrich der hinteren Wand der Mundhöhle die im Kit enthaltene sterile Entnahmebürste in die hintere Rachenwand, die Mandeln und andere entzündete Bereiche ein. Achten Sie darauf, dass Sie Zunge, Wangen und Zähne nicht mit der Bürste berühren.

2. Legen Sie das Antigenextraktionsröhrchen auf die Werkbank. Das Fläschchen mit dem Antigenextraktionspuffer senkrecht nach unten stellen, das Fläschchen zusammendrücken, so dass der Puffer frei in das Extraktionsröhrchen tropft, ohne den Rand des Röhrchens zu berühren, und 6 Tropfen (ca. 200 µl) in das Extraktionsröhrchen geben.
3. Geben Sie die Abstrichprobe in das Extraktionsröhrchen mit dem zuvor hinzugefügten Antigenextraktionspuffer und schwenken Sie das Abstrichstäbchen etwa 10 Mal. Drücken Sie den Kopf des Tupfers gegen die Wand des Röhrchens, um das Antigen aus dem Tupfer freizusetzen, und lassen Sie ihn dann etwa eine Minute lang stehen.
4. Ziehen Sie den Tupfer heraus, während Sie die Spitze des Tupfers zusammendrücken, um so viel Flüssigkeit wie möglich aus dem Tupfer zu bekommen. Entsorgen Sie gebrauchte Tupfer gemäß den Vorschriften für die Entsorgung von biologisch gefährlichem Abfall.
5. Setzen Sie die Tropferspitze auf das Ansaugrohr, verschließen Sie es fest und lassen Sie es etwa 1 Minute lang stehen.
6. Öffnen Sie den Alufolienbeutel und nehmen Sie die Testkassette heraus, geben Sie 3 Tropfen (ca. 100 µl) in den Probenschlitz der Testkassette (oder geben Sie 100 µl mit einer Pipette zu) und starten Sie den Timer.
7. Nach fünfzehn Minuten kann das Ergebnis abgelesen werden. Interpretieren Sie das Ergebnis nicht nach 20 Minuten, da die Testergebnisse bereits verfälscht sein können.

Positiv:
Wenn sowohl die Kontrolllinie (C) als auch die Testlinie (T) erscheinen, weist das Ergebnis auf das Vorhandensein von
COVID-19 (SARS-CoV-2) Antigen in der Probe. Das Ergebnis ist COVID-19 positiv.
Negativ:
Ist nur die Kontrolllinie (C) vorhanden, zeigt das Ergebnis an, dass in der Probe kein COVID-19 (SARS-CoV-2) Antigen nachgewiesen wurde. Das Ergebnis ist COVID-19 negativ.
Ungültig:
Wenn die Kontrolllinie (C) nach dem Test nicht erscheint, wird das Ergebnis als ungültig betrachtet. Unzureichendes Probenvolumen oder unsachgemäße Verfahren sind die wahrscheinlichsten Gründe für den Ausfall der Kontrolllinie. Überprüfen Sie das Verfahren und wiederholen Sie den Test mit einem neuen Testkit.

Lagern Sie die Testkassette bei Raumtemperatur und schützen Sie sie vor dem Einfrieren. Lassen Sie das Kit vor dem Gebrauch bei Raumtemperatur (4-30°C) stehen. Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwenden.